Kostenlose Telefonnummer:
0800-1004186
Autohuur Nimes Car rental Nimes Mietwagen Nimes Autohuur Nimes Biluthyrning Nîmes Location de voitures Nîmes Alquiler de coches Nimes Autonoleggio Nimes Billeje Nîmes Bilutleie Nîmes Autovuokraamo Nimes Aluguer de carros Nîmes Wypożyczalnia samochodów Nimes Autovermietung Nimes Mietauto Nimes
Mietwagen Nimes

Mietwagen Nimes

Startseite > Mietwagen Frankreich

EasyTerra Mietwagen Nimes ist ein unabhängiger Mietwagen Preisvergleich. Die Preise der bekanntesten Autovermietfirmen in Nimes werden in unserem System automatisch verglichen, sodass Sie als Konsument bei uns immer zu einem günstigen Tarif Ihren Mietwagen in Nimes buchen können. Billige Autovermietung!

Wo möchten Sie den Mietwagen abholen?

Rückgabe an einem anderen Standort?

Wo werden Sie ihr Mietauto zurück geben?

Anmietdatum
um
Rückgabedatum
um
Suche
Große Anbieter. Vergleich durchführen & sparen!

Orte in Nimes

EasyTerra Mietwagen Nimes vergleicht die Preise von Mietautos bei Autovermietungsfirmen in Nimes, in untenstehenden Orten:

Flughäfen

Bahnhöfe

Büros im Stadtzentrum


Wenn Sie auf der Suche nach einem Mietwagen in Frankreich sind, jedoch nicht in Nimes, sondern in einer anderen Stadt, klicken Sie bitte weiter zur Mietwagen Frankreich-Seite. Von dort aus können Sie wählen, in welcher Stadt in Frankreich Sie einen Wagen mieten möchten.

Standortinformation für Nimes

Autovermietung Nimes
Autovermietung Nimes

Einführung

Nîmes ist eine Stadt im Süden Frankreichs, die bereits von den Römern gegründet wurde. Damals hieß die Stadt ‘Colonia Nemausensis’. Unter Kaiser Augustus kam die Stadt zur großen Blüte; Nîmes hatte damals schon 60.000 Einwohner. Von den alten römischen Stadtmauern sind zwei Tore noch erhalten geblieben: Porte Auguste und Porte de France, sowie mehrere Überreste aus dieser Zeit, wie das Amphitheater Les Arènes, der Tempel Maison Carrée und das Aquädukt über den Fluss Gard (Pont du Gard). Nîmes wird deshalb auch ‘das Rom von Frankreich’ genannt. Rund um den ältesten Teil der Stadt liegen breite Boulevardstraßen.

Bevölkerung

Die Stadt hat etwa 150.000 Einwohner.

Lage

Nîmes liegt im Süden Frankreichs am Fuße des Garrigues-Gebirges, das im Norden und Westen liegt. Der höchste Berg ist der Mont Cavalier, auf dessen Spitze noch die Ruinen eines römischen Verteidigungsturms stehen (Tour Magne). Südlich und östlich der Stadt liegen ausgedehnte Weinbaugebiete. Die Stadt liegt an der Schnellstraße (Autoroute) A9 zwischen Orange und Montpellier. Marseille liegt 121 Kilometer südöstlich von Nîmes.

Wirtschaft

Nîmes ist eine bedeutende Industriestadt, was in den Außenbezirken gut zu sehen ist. Die großen Gewerbegebiete lassen kaum vermuten, dass das Zentrum soviel Schönes zu bieten hat. Von alters her ist Nîmes die Stadt, wo Kleidung und Schuhe gefertigt werden. Das Material der ersten Jeans (Denim) wurde hier in dieser Stadt hergestellt. Der Name ist eine Kontraktion von ‘de Nîmes’. Die Stadt ist ein Handelszentrum für die Weine der Umgebung. Dank der vielen römischen Überreste tragen auch die Touristen viel zum wirtschaftlichen Fortschritt der Stadt bei.

Flughäfen

Der Flughafen Nîmes Airport, (L'aéroport de Nîmes-Arles-Camargues), liegt 20 Kilometer südöstlich des Stadtzentrums. Nîmes ist gut zu erreichen über die Schnellstraße A54 (Ausfahrt 2). Zwischen dem Flughafen und Nîmes gibt es eine Busverbindung. Der Flughafen ist nicht groß, aber dennoch größer als der Lufthafen von Carcassonne oder Perpignan. Der Flughafen wird hauptsächlich durch Ryanair angeflogen. Hier starten und landen Flugzeuge aus Brüssel und Großbritannien (London-Luton, Liverpool und East Midlands).

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Stadt hat ein ausgebautes Busnetz, wofür Transports et Commun Nîmois (TCN) verantwortlich ist. Der Busbahnhof liegt neben dem Bahnhof, südlich des alten Stadtkerns. Hier fahren nicht nur die Stadtomnibusse ab, sondern auch die Regionalbusse, u.a. mit dem Ziel Montpellier, Avignon und dem Pont du Gard.
Züge fahren nach Arles, Avignon, Montpellier und Marseille. Nîmes liegt auch an der TGV-Strecke in Frankreich; die Reisezeit nach Paris dauert etwa drei Stunden.

Verkehrs- und Parksituation

Nîmes liegt 725 Kilometer von Parisentfernt. Von der französischen Hauptstadt führt die Mautautobahn A6/A7 (Autoroute du Soleil) runter bis Orange. Hier nimmt man die A9, von dort sind es noch gute 60 Kilometer nach Nîmes.

Bis zu den breiten Boulevards um das Zentrum herum, kann man bequem mit dem Auto fahren. Es ist jedoch davon abzuraten, mit dem Auto durch das alte Zentrum zu fahren. Die Gassen sind schmal und gewunden und meistens sieht man nur Einbahnstraßen. Außerdem kann man hinter dem Steuer kaum von der Schönheit des alten Zentrums genießen. Parken kann man daher am besten in einer der Parkhäuser, die deutlich ausgeschildert sind, und geht dann zu Fuß weiter. Hallenparkplätze gibt es bei den Sehenswürdigkeiten Les Arènes und Maison Carrée, aber häufig sind diese Parkplätze bereits voll.

Hotels

Überall in Nîmes kann man Übernachtungsmöglichkeiten finden. Die stimmungsvollen, alten Hotels findet man jedoch hauptsächlich im alten Zentrum. Am Rande der Stadt findet man die preiswerten Budgethotels. Auch sind hier viele Campings. Südfrankreich ist ein beliebtes Ferienziel nicht nur für die Franzosen, sondern auch für ausländische Besucher. In den Sommermonaten sollte man ein Hotelzimmer reservieren, in den Wintermonaten braucht man das nicht.

Externe Quellen

Um mehr Informationen über Nîmes zu erhalten empfehlen wir Ihnen, außer Suchen mit Google, die nachfolgenden Informationsquellen an: