Kostenlose Telefonnummer:
☎ +49 89 244473 702 (International)
Autohuur Wenen Car rental Vienna Mietwagen Wien Autohuur Wenen Biluthyrning Wien Location de voitures Vienne Alquiler de coches Viena Autonoleggio Vienna Billeje Wien Bilutleie Wien Autovuokraamo Wien Aluguer de carros Viena Wypożyczalnia samochodów Wiedeń Autovermietung Wien Mietauto Wien
Mietwagen Wien

Mietwagen Wien

Startseite > Mietwagen Österreich

EasyTerra Mietwagen Wien ist ein unabhängiger Mietwagen Preisvergleich. Die Preise der bekanntesten Autovermietfirmen in Wien werden in unserem System automatisch verglichen, sodass Sie als Konsument bei uns immer zu einem günstigen Tarif Ihren Mietwagen in Wien buchen können. Billige Autovermietung!

Wo möchten Sie den Mietwagen abholen?

Rückgabe an einem anderen Standort?

Wo werden Sie ihr Mietauto zurück geben?

Anmietdatum
um
Rückgabedatum
um
 
Suche
Große Anbieter. Jetzt vergleichen & sparen!

Orte in Wien

EasyTerra Mietwagen Wien vergleicht die Preise von Mietautos bei Autovermietungsfirmen in Wien, in untenstehenden Orten:

Wenn Sie auf der Suche nach einem Mietwagen in Österreich sind, jedoch nicht in Wien, sondern in einer anderen Stadt, klicken Sie bitte weiter zur Mietwagen Österreich-Seite. Von dort aus können Sie wählen, in welcher Stadt in Österreich Sie einen Wagen mieten möchten.

Standortinformation für Wien

Autovermietung Wien
Autovermietung Wien

Einleitung

Wien ist die Hauptstadt von Österreich und eine Stadt voll von Geschichte und Sehenswürdigkeiten: traumhafte Paläste, interessante Museen und wunderschöne Parks. Die Stadt hat ein etwas ältliches Image, jedoch hat sich das Nachtleben der Stadt in den letzten Jahren so stark verändert, dass dieses Image nicht mehr passend ist. 

Bevölkerung

Wien ist die größte Stadt Österreichs mit einer Bevölkerung von 1,7 Millionen (2,3 Millionen inklusive der umliegenden Gebiete). Diese Einwohnerzahl ist sehr viel geringer als zu der Zeit der Monarchie Österreich-Ungarn (Ende des 18. Jahrhunderts, Beginn des 19. Jahrhunderts) als Wien die sechstgrößte Stadt der Welt war.

Lage

Die Hauptstadt von Österreich liegt im Norden der Stadt, an der Donau. Der älteste Teil der Stadt wurde am Südufer gebaut, heute bedeckt Wien beide Ufer der Donau. Die Stadt liegt nicht weit von den Grenzen der Tschechischen Republik (Norden), Slowakei (Osten) und Ungarn (Südosten).

Wien hat ein Übergangsklima mit eher warmen Sommern und kalten Wintern.

Wirtschaft

Die Wiener Wirtschaft ist stark diversifiziert, zu allererst bietet die Stadt viele Arbeitsplätze im öffentlichen Bereich, da sie Sitz der Regierung ist. Auch viele internationale Organisationen haben ihren Sitz in Wien, so zum Beispiel verschiedene Abteilungen der Vereinten Nationen, die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) und die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC). 

Es gibt hauptsächlich Leichtindustrie: Produktion von Nahrungsmitteln und elektronischen Produkten. Nach dem Ende des Kommunismus in Osteuropa haben viele internationale Unternehmen Wien als Tor zu neuen Märkten gesehen und ein Büro eröffnet.

Außerdem gibt es viele Einrichtungen der höheren Bildung in der österreichischen Hauptstadt. Auch der Tourismus ist von großer Bedeutung, jährlich besuchen 2,5 Millionen Menschen die Stadt.

Flughäfen

Der internationale Flughafen Wien liegt 18 Kilometer südöstlich der Stadt, nahe der Stadt Schwechat, nach der der Flughafen benannt ist. Der Flughafen ist mit der Hauptstadt via die Autobahn A4 und die Bundesstraße B9 verbunden. Es gibt auch U-Bahn- und Zugverbindungen zwischen dem Flughafen und dem Wiener Stadtzentrum.

Billigfluglinien nutzen oft den internationalen Flughafen von Bratislava in der Slowakei, nur 40 Kilometer östlich der österreichischen Hauptstadt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wien hat ein hervorragendes Netz öffentlicher Verkehrsmittel, mit Oberleitungsbussen, U-Bahn, Straßenbahnen und Bussen. Das U-Bahnnetz ist sehr gut und besteht aus 5 Linien. Für Besucher ist es das ideale Transportmittel, um zu den Sehenswürdigkeiten zu gelangen. Die bedeutendste U-Bahnstation ist Karlsplatz, im Herzen von Wien.

Kinder bis 14 Jahre fahren an Sonntagen, während der Ferien und an Feiertagen, gratis mit den öffentlichen Verkehrsmittel, Kinder unter 6 können stets kostenlos fahren.

Eine weitere Form von öffentlichen Verkehrsmitteln ist das sogenannte City Bike. Überall in der Stadt finden Sie elektronische Fahrradständer, an denen Sie ein Fahrrad mieten können, die Bezahlung kann per Kreditkarte erfolgen.

Nachts (zischen 00:30 und 05:00 Uhr) verkehrt in Wien eine Vielzahl von Nachtbussen. Insgesamt gibt es 21 Nachtlinien.

Verkehr und Parken

Außerhalb des Stadtkerns können Sie Wien sehr gut mit dem Auto entdecken, im Zentrum jedoch ist dies relativ schwierig. Die Straßen sind nicht nur eng sondern viele sind auch Einbahnen, was für einen Besucher sehr verwirrend sein kann. Außerdem ist es im Zentrum sehr schwer einen Parkplatz zu finden, im Zentrum und in den umliegenden Bezirken können Sie nur kurze Zeit parken - mit einem ausgefüllten Parkschein hinter der Windschutzscheibe. Diese Parkscheine kann man unter anderem in den Trafiken kaufen.

An der Stadtgrenze gibt es fünf Park+Ride Parkplätze, hier können Sie Ihr Auto abstellen und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins Zentrum gelangen.

Beachten Sie, dass Fußgänger stets Vorrang haben, wenn sie einen ampellosen Fußgängerübergang überqueren. In anderen Worten heißt das: wenn Sie einen Fußgänger, der die Straße überqueren möchte, an einem Zebrastreifen sehen, müssen Sie stehen bleiben. Die Wiener verlassen sich darauf.

Hotels

In Wien gibt es eine große Zahl von Hotels, in jeder Preiskategorie. Die Preise sind moderat, insbesonders wenn Sie Ihr Zimmer lange im Voraus buchen. Viele Hotels befinden sich im Stadtzentrum in der Nähe der Touristenattraktionen. Dank der exzellenten öffentlichen Verkehrsmittel sollte es aber auch kein Problem sein, ein Hotel außerhalb des Zentrums zu buchen.

Externe Quellen

Für weitere Informationen über Wien empfehlen wir Google und die folgenden Quellen: