Mietwagen Hilversum

Sparen Sie Zeit und Geld. Wir vergleichen die Angebote von Mietwagenfirmen in Hilversum für Sie.

Geben Sie Stadt oder Flughafen-Code ein
Warum Sie durch uns buchen lassen sollten?
  • Kostenfreie Stornierung Bis zu 48 Stunden vor der geplanten Abholzeit
  • Bestpreis-Garantie Haben Sie einen besseren Preis gefunden? Teilen Sie uns dies mit und wir unterbreiten Ihnen ein besseres Angebot
  • 8 000+ Pick-up Standorte Standorte rund um den Globus
Wir vergleichen alle bekannten Anbieter.
Wir vergleichen alle bekannten Anbieter.

Mietwagen Hilversum

  1. Home
  2. Mietwagen Niederlande
  3. Hilversum

EasyTerra ist eine unabhängige Vergleichswebsite für Mietwagen in Hilversum. Unser System vergleicht Preise von renommierten Mietwagenfirmen, damit Sie als Kunde Ihren Mietwagen immer zu einem günstigen Tarif durch uns buchen lassen können.

Standort Information für Hilversum

Einführung

Hilversum ist eine grüne Gartenstadt mit schönen Villen aus den Anfängen des zwanzigsten Jahrhunderts. Es gibt hier auch einige architektonisch schöne und interessante Bauwerke, wie zum Beispiel das Rathaus und die gotische St. Vituskirche. Hilversum ist vor allem bekannt wegen ihrer Rundfunk- und Fernsehanstalten: alle nationalen Rundfunkanstalten sind hier vertreten. Die Radio- und Fernsehanstalten haben sich überall in Hilversum angesiedelt, die Sendungen jedoch kommen hauptsächlich aus dem großen Medienpark im Norden der Stadt. Hilversum ist übrigens nur eine Gemeinde, der Ort erhielt nie Stadtrechte.

Bevölkerung

Auffallend ist der Rückgang der Einwohnerzahl. Rund 1960 wohnten über 100.000 Menschen in Hilversum, nun sind es nur noch knapp 80.000. Die Gemeinde Hilversum hat kaum Möglichkeiten, sich räumlich auszudehnen.

Lage

Hilversum liegt zentral im Naturgebiet het Gooi, das sich im Südosten der Provinz Noord-Holland befindet. Amsterdam liegt 30 Kilometer nordwestlich von Hilversum und Utrecht 20 Kilometer südlich. Die Stadt ist umgeben von Heide- und Waldgebieten. In der näheren Umgebung, zum Beispiel auf den „Loosdrechtsche“ und „Ankeveense Plassen“ kann man sich den vielen Wassersportarten widmen.

Wirtschaft

Ab dem 18. Jahrhundert entwickelte Hilversum sich zum Zentrum der Textilindustrie: Webereien und Teppichfabriken hatten sich hier angesiedelt. Heute sind sie alle wieder verschwunden. Die Rundfunk- und Fernsehanstalten sind jetzt der größte Wirtschaftsfaktor und somit auch der größte Arbeitgeber. Das die nationalen Rundfunkanstalten sich hier ansiedelten, ist im Prinzip einem Vorreiter zu verdanken. Die Niederländische Signalgeräte Fabrik (NSF) siedelte sich in 1918 hier an und machte sehr bald unter dem Namen „ Hilversumer Drahtloser Radiosender“ (HDO), die ersten Versuche mit einer drahtlosen Radioübertragung. Als später die ersten Rundfunkanstalten gegründet wurden, siedelten sie sich ebenfalls in Hilversum an.

Flughäfen

Der Nationalflughafen Schiphol ist gut erreichbar über die A1 und die A9. Die Entfernung ist gut 45 Kilometer.
Der Flughafen Hilversum liegt an der Ostseite der Stadt und ist vor allem für den Freizeitflugsport gedacht: Hier kann man Sportfliegen, Segelfliegen und Fallschirmspringen.

Öffentliche Verkehrsmittel

In Hilversum fahren einige Omnibuslinien, die alle am Hautbahnhof abfahren. Die städtischen Omnibusse fahren auch öfters in die Nachbarsorte, wie z.B. nach Bussum. Die Regionalbusse fahren ebenfalls vom Hauptbahnhof nach Amsterdam, Utrecht, Amersfoort und Almere.

Hilversum hat drei Bahnstationen: Hauptbahnhof, Noord und Sportpark. Für Besucher des Medienparks ist Noord der Aussteigebahnhof und liegt genau gegenüber dem Medienpark. Der Hauptbahnhof verlor vor einigen Jahren seinen Intercity-Status. Das bedeutet, dass von Hilversum nur noch Nahverkehrszüge nach Amsterdam, Amersfoort und Utrecht abfahren.

Verkehrs- und Parksituation

Hilversum liegt am Knotenpunkt der Schnellstraßen A1 (Amsterdam-deutsche Grenze) und A27 (Almere-Utrecht). Auf diesen Schnellstraßen ist vor allem im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr mit einem starken Verkehrsaufkommen zu rechnen. Westlich von Hilversum verläuft die N201 zur A2 (Amsterdam-Maastricht).

Das Verkehrsaufkommen in der Stadt ist schon seit Jahren das Sorgenkind. Die Gemeindeverwaltung hat zahlreiche Maßnahmen unternommen, den Verkehrsfluss zu beschleunigen, aber es hat bis jetzt wenig gefruchtet. Viele Straßen sind als Einbahnstraßen ausgewiesen; darüber hinaus ist der manchmal stark geschlängelte Straßenverlauf von großem Nachteil, sich zu Recht zu finden. Die Rundfunkanstalten ziehen viele Besucher an, wodurch die Straßen meistens recht voll sind.

Es ist nicht einfach, einen Straßenparkplatz im Zentrum der Stadt zu finden. Außerdem darf man hier meistens nur eine Stunde parken, gegen eine Gebühr versteht sich. Im Zentrum gib es fünf überdachte Parkplätze, wo längst nicht immer Stellplätze frei sind. Am Ring, am Rande der Stadt, gibt es einige Parkplätze. Es gibt Hinweisschilder, wo die Parkplätze sich genau befinden.

Hotels

Hilversum hat kein großes Angebot an Hotels, die außerdem auch noch häufig ausgebucht sind. Hilversum als Medienstadt zieht viele Gäste an. Es ist empfehlenswert, Ihr Hotelzimmer rechtzeitig zu reservieren. Zwei Viersternehotels stehen auch bereit. In der Umgebung von Hilversum findet man auch noch einige Hotels und Motels.

Externe Quellen

Um mehr Informationen über Hilversum zu erhalten, bieten wir Ihnen, außer Suchen mit Google, auch die nachfolgenden Informationsquellen an:

Standorte Autovermietung in Hilversum

EasyTerra vergleicht Preise von Mietwagenfirmen an den folgenden Standorten in Hilversum:

Wenn Sie einen Mietwagen in Niederlande suchen, aber gerne in einer anderen Stadt als Hilversum, klicken Sie bitte durch zu der Autovermietung Niederlande Seite, auf der Sie aussuchen können, in welcher Stadt in Niederlande Sie Ihr Fahrzeug mieten wollen.