Mietwagen Las Vegas

Sparen Sie Zeit und Geld. Wir vergleichen die Angebote von Mietwagenfirmen in Las Vegas für Sie.

Um diese Website benutzen zu können, muss Ihr Computer Cookies erlauben.

Wir vergleichen alle bekannten Anbieter.

Mietwagen Las Vegas

EasyTerra ist eine unabhängige Vergleichswebsite für Mietwagen in Las Vegas. Unser System vergleicht Preise von renommierten Mietwagenfirmen, damit Sie als Kunde Ihren Mietwagen immer zu einem günstigen Tarif durch uns buchen lassen können.

Standort Information für Las Vegas

Autovermietung Las Vegas
Autovermietung Las Vegas

Einleitung

Las Vegas gilt als "Vergnügungshauptstadt der Welt": alles dreht sich hier um Unterhaltung, sei es in Form von Bühnenshows, Kasinos oder Erlebnis-Shopping. Millionen von Neonröhren machen Las Vegas zur hell erleuchtetsten Stadt auf dem gesamten Globus, die man sogar vom All aus sehen kann.

Bevölkerung

Las Vegas hat etwa eine halbe Million Einwohner. Wenn man jedoch die Außenbezirke mitzählt, liegt die Zahl deutlich über 2 Millionen.

Lage

Las Vegas liegt im Norden des US-Bundesstaates Nevada, einem Nachbarstaat von Kalifornien. Die Stadt liegt in einer sehr trockenen, wüstenähnlichen Gegend und ist von Bergen umgeben. Westlich von Las Vegas erheben sich die Spring Mountains, deren höchster Gipfel der Charleston Peak (3.633 m) ist.

Wirtschaft

Die Wirtschaft von Las Vegas konzentriert sich voll auf die Tourismusindustrie. Aufgrund der reizvollen Kombination aus Arbeit und Vergnügen finden in der Stadt auch zahlreiche Kongresse statt. Dennoch ist der Tourismus nicht der einzige bedeutende Wirtschaftszweig, denn in den letzten Jahren haben sich auch zahlreiche Technologieunternehmen in der Gegend angesiedelt. Einige dieser Firmen stammen - wie könnte es auch anders sein - aus dem... Glücksspielsektor.

Flughäfen

Der Internationale Flughafen McCarran liegt acht Kilometer südlich der Stadt. Der Flughaften wird hauptsächlich von inländischen, US-amerikanischen Gesellschaften angeflogen, es gibt jedoch auch einige internationale Flugverbindungen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Das öffentliche Nahverkehrssystem (Citizens Area Transit) umfasst mehrere Buslinien, die zumeist für eine Anbindung der Vororte sorgen. Der Doppeldecker "The Deuce" bildet eine Ausnahme: er fährt rund um die Uhr entlang des sog. "Strip", der Straße, an der die meisten Hotels, Kasinos und Theater der Stadt dicht an dicht hintereinander aufgereiht liegen. Auf dieser Strecke verkehrt darüber hinaus eine Magnetschwebebahn mit sieben Haltepunkten entlang des "Strip". Diese ist jedoch zwischen 2:00 und 7:00 Uhr morgens nicht in Betrieb.

Verkehr und Parken

In Amerika ist  der Autofahrer König und dies gilt auch für Las Vegas. Mit dem Auto kommen Sie problemlos durch die ganze Stadt, außer am "Strip" und hier vor allem am Wochenende. Ortskundige bevorzugen daher einen "Schleichweg" - er führt über den I-15-Highway (der parallel zum "Strip" verläuft)  - und nehmen dann die am nächsten zum gewünschten Kasino oder Hotel gelegene Abzweigung.

Parken ist überhaupt kein Problem und ist zumeist auch noch kostenlos für Hotel- bzw. Kasinogäste. An den Wochenenden sind die Parkhäuser schnell voll, aber auch hierfür gibt es eine Lösung: das sog. "Valet Parking", ein Parkservice, bei dem das Fahrzeug durch einen Angestellten an einem zentralen Ort geparkt wird.

Hotels

Es gibt eine große Auswahl an Hotels inkl. Kasino (eine gängige Kombination in Las Vegas), aber bedenken Sie, dass diese am Wochenende oftmals ausgebucht und die Preise dann auch deutlich höher sind. Wenn Sie diesem Ansturm entgehen möchten, sollten Sie Ihren Aufenthalt lieber zwischen Sonntag und Donnerstag planen. Nicht nur die Zimmer sind günstiger, sondern es gibt meist auch Spezialangebote, wie z.B. Übernachtung inkl. Abendessen und Show-Veranstaltung.

Wissenswert ist auch, dass die meisten Hotels in Las Vegas die Nutzung von Internet und Fitnessanlagen extra in Rechnung stellen und die Gebühren sind in der Regel recht teuer.

Externe Quellen

Für weitere Informationen über Las Vegas, empfehlen wir Google und die folgenden Quellen: